GRATIS VERSAND - FÜR DEUTSCHLAND AB 90EUR, ÖSTERREICH AB 60EUR, EU Länder ab 110EUR
  

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).

1. EINLEITUNG

Dies sind die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die die Nutzung dieser Webseite und die zwischen uns und Ihnen abgeschlossenen Verträge (die "AGB") regeln. In diesen AGB werden die Rechte und Pflichten aller Nutzer ("Sie" bzw. "Ihre") sowie von Kinderzone ("uns", "unser/e", "wir", "der Verkäufer") im Zusammenhang mit den Waren/Dienstleistungen festgehalten, die von uns auf dieser Webseite, auf die wir durch Links verweisen (im Folgenden gemeinsam: die "Kinderzone Services"). Bevor Sie den "Zahlung genehmigen" Button am Ende dieses Bestellungsvorgangs anklicken und damit Ihre Bestellung absenden, ersuchen wir Sie, diese AGB und unsere Datenschutzerklärung sorgfältig durchzulesen. Bei Absendung einer Bestellung über diese Webseite werden Sie gefragt, ob Sie Ihr Einverständnis zu diesen AGB und unserer Datenschutzerklärung abgeben-. Geben Sie keine Bestellung ab, wenn Sie nicht den gesamten AGB und der Datenschutzerklärung vorbehaltlos zustimmen.
Diese AGB können von uns jederzeit abgeändert werden. Sie sollten daher diese AGB vor Absendung einer jeden Bestellung sorgfältig lesen.
Sollten Sie irgendwelche Fragen über die AGB oder die Datenschutzerklärung haben, rufen Sie bitte unsere Webseite auf oder setzen Sie sich mit uns über unser Kontakt-Webformular in Verbindung. Die unter der Bezeichnung Kinderzone im Geschäftsverkehr auftretendes Unternehmen, ist ein österreichisches Unternehmen, das unter der Firmennummer FN 402271 a und der Geschäfts-Adresse: Döblinger Hauptstrasse 61, 1190 Wien, registriert ist. Unsere UID-Nr. lautet ATU68087900.

2. NUTZUNG UNSERER WEBSEITE

Auf die Nutzung dieser Webseite und der Kinderzone Services finden ausschließlich diese AGB Anwendung; diese ersetzen alle anderen Geschäftsbedingungen, sofern nicht der Verkäufer hierzu im Vorhinein seine ausdrückliche Zustimmung erteilt. Diese AGB sind sowohl für Sie als auch für uns wichtig, da sie zum Zwecke des Abschlusses einer rechtsverbindlichen Vereinbarung von uns mit Ihnen sowie zum Schutz Ihrer Rechte als geschätzter Kunde als auch zum Schutz unserer Rechte als Unternehmen aufgestellt wurden.
Die Nutzung dieser Website ist nur unter nachstehenden Bedingungen erlaubt:

1. Sie können die Webseite nur für rechtmäßige Anfragen oder Bestellungen verwenden.
2. Sie werden keine spekulativen, falschen oder betrügerischen Bestellungen aufgeben. Sollten wir Grund zur Annahme haben, dass eine derartige Bestellung aufgegeben wurde, haben wir das Recht, die Bestellung zu stornieren und die zuständigen Behörden darüber in Kenntnis zu setzen.
3. Sie verpflichten sich, uns bei jeder von Ihnen an uns über diese Website gerichteten Bestellung eine richtige und vollständige E-Mail-Adresse, Postanschrift und/oder sonstige persönliche Daten bekanntzugeben und erklären Ihr Einverständnis, dass wir diese verwenden können, um uns mit Ihnen erforderlichenfalls in Verbindung zu setzen (siehe unsere Datenschutzerklärung).
4. Falls Sie uns nicht alle von uns im Verlauf des Bestellprozesses erfragten Informationen zugehen lassen, können wir Ihre Bestellung nicht durchführen.
Sie sind nur dann berechtigt, eine Bestellung über unsere Webseite aufzugeben, wenn Sie mindestens 18 Jahre alt sind und ausreichende Rechts- und Geschäftsfähigkeit besitzen, um rechtwirksam verbindliche Verträge abzuschließen.

3. LIEFERGEBIETE

Die auf unserer Webseite angebotenen Artikel sind ausschliesslich in folgenden Ländern verfügbar: Österreich, Deutschland (ausgenommen Helgoland und die Stadt Büsingen) und die Schweiz.

4. SO WIRD DER VERTRAG ABGESCHLOSSEN

Die in den AGB enthaltenen Bestimmungen und die auf dieser Webseite angegebenen Einzelinformationen stellen kein Verkaufsangebot dar, sondern nur eine Einladung zur Angebotslegung. Ein Vertrag über jegliches Produkt kommt erst dann zwischen uns und Ihnen zustande, wenn Ihre Bestellung von uns angenommen wird. Sollten wir Ihr Angebot nicht annehmen, werden Ihnen die allenfalls bereits von Ihrem Konto abgebuchten Beträge voll-ständig zurückerstattet.
Um eine Bestellung aufzugeben, müssen Sie den Online-Einkaufsvorgang befolgen und den Button "Zahlung genehmigen" drücken, um die Bestellung abzusenden. Danach erhalten Sie von uns eine E-Mail, in der bestätigt wird, dass wir Ihre Bestellung empfangen haben (die "Eingangsbestätigung"). Bitte beachten Sie dabei, dass dies nicht bedeutet, dass Ihre Bestellung angenommen wurde. Ihre Bestellung stellt Ihr Anbot dar, von uns ein Produkt oder mehrere Produkte zu kaufen. Soferne wir Ihre Bestellung annehmen, werden wir Ihnen unsere Annahme per E-Mail bestätigen, worin mitgeteilt wird, dass das Produkt ausgeliefert wird (die "Versandbestätigung"). Der Vertrag über den Kauf eines Produkts zwischen uns ("Vertrag") kommt erst und nur dann zustande, wenn Sie die Versandbestätigung erhalten.
Der Vertrag bezieht sich nur auf die Produkte, deren Auslieferung wir in der Versandbestätigung bestätigt haben. Wir sind nicht verpflichtet, Ihnen andere Produkte zu liefern, auch wenn diese in Ihrer Bestellung angeführt gewesen sein sollten, außer wir bestätigen die Auslieferung auch dieser Produkte in einer getrennten Versandbestätigung.

5. LIEFERBARKEIT DER PRODUKTE

Alle Bestellungen von Produkten setzen deren Lieferbarkeit voraus. Wir behalten uns daher für den Fall von Lieferschwierigkeiten oder wenn ein Produkt nicht mehr geführt wird, das Recht vor, Ihnen Informationen über Ersatzprodukte gleicher oder höherer Qualität oder gleichen oder höheren Werts zu übersenden, die Sie sodann bestellen können. Sollten Sie keine Bestellung solcher Ersatzprodukte wünschen, werden wir Ihnen sämtliche Beträge zurückerstatten, die Sie gegebenenfalls bereits an uns gezahlt haben.

6. ENTFERUNG VON PRODUKTEN VON DER WEBSITE

Wir behalten uns das jederzeit ausübbare Recht vor, jedes Produkt von der Webseite zu nehmen und/oder jegliche Materialien oder jeden Inhalt von der Webseite zu entfernen oder zu bearbeiten.

7. IHR RECHT ZUM –RÜCKTRITT – „COOLINGOFF“

Wenn Sie eine Bestellung als Verbraucher abgeben, können Sie von diesem Vertrag jederzeit innerhalb von 15 Tagen, berechnet ab Zustellungssdatum, , zurücktreten. In diesem Fall wird Ihnen, der für die Produkte bezahlte Preis, gemäß den Bestimmungen unserer Regelungen über die Ausübung des Rückgaberechts (siehe unten Punkt Rückgaberecht) vollständig zurückerstattet. Die Rückgabe der Geschenkkarte unterliegt den Benutzungsbestimmungen der Geschenkkarte.
Ihr Recht zum Rücktritt von einem Vertrag und vollständige Rückgabe des Kaufpreises gilt nur für jene Produkte, die in demselben Zustand, in dem sie bei Ihnen eingingen, retourniert werden. Sie haben auch alle Produktanweisungen, Dokumente und Verpackungen zurückzustellen. Für Produkte, die beschädigt oder die sich nicht in demselben Zustand befinden, in dem sie bei Ihnen eingegangen sind, oder die über ein mit dem Öffnen oder einer üblichen Untersuchung und Prüfung des Produkts hinausgehende Gebrauchsspuren und Abnützung aufweisen, sind wir berechtigt, eine angemessene Entschädigung für Schäden oder solche übermäßigen Gebrauchsspuren und Abnützung vom rückzuerstattenden Kaufpreis abzuziehen. Sie sollten daher eine angemessene Sorgfalt walten lassen, während sich das Produkt bzw. die Produkte in Ihrer Obhut befinden.
Sie haben kein Recht zum Vertragsrücktritt bei der Lieferung folgender Produkte:

1. Kundenspezifisch hergestellte oder adaptierte Artikel
Bitte passen Sie gut auf die Produkte auf, während diese sich in Ihrer Obhut befinden und gehen Sie sorgfältig mit ihnen um. Wenn möglich, bewahren Sie die ursprünglichen Kartons, Anweisungen/Dokumente und Verpackungen auf, und verwenden Sie sie für die Rücksendung des Produkts.
Nähere Einzelheiten über dieses gesetzlich vorgeschriebene Rücktrittsrecht und eine Erklärung, wie es auszuüben ist, sind im Punkt Rückgaberecht dieser AGB angeführt und werden in der Versandbestätigung zusammengefasst.
Diese Bestimmung beeinträchtigt nicht Ihre gesetzlich festgelegten Rechte.

8. LIEFERUNG

Vorbehaltlich der Bestimmungen in Punkt 5 Lieferbarkeit der Produkte, werden wir uns bemühen, die in der Anlieferungsbestätigung angeführten Produkte zum in der Versandbestätigung angeführten angemessenen Liefertermin bzw. wenn kein voraussichtlicher Liefertermin bekanntgegeben wurde, innerhalb von 5 Tagen nach dem Tag der Versandbestätigung, zu liefern spätestens jedoch innerhalb von 10 Tagen nach Eingang Ihrer Bestellung, vorausgesetzt Ihre Bestellung wird von uns mit einer Versandbestätigung angenommen].
Gründe für eine Verzögerung können insbesondere sein:

1. Kundenspezifische Herstellung oder Adaptierung der Produkte
2. Spezielles Produkt
3. Unvorhergesehene Umstände
4. Liefergebiet
Die virtuelle Geschenkkarte verschicken wir am von Ihnen bei der Bestellung angegebenen Datum.
Sollten wir aus irgendeinem Grund das Übergabedatum nicht einhalten können, werden wir Sie über diesen Umstand informieren und Ihnen die Möglichkeit geben, Ihren Kauf an einem anderen Datum zu liefern oder diesen zu stornieren und Ihnen den Gesamteinkaufspreis zurückzuerstatten. Sie sollten jedoch bedenken, dass wir weder samstags noch sonntags liefern, mit Ausnahme der virtuellen Geschenkkarte, die an dem von Ihnen angegebenen Datum übergeben wird.
Was die vorliegenden Bedingungen betrifft, so versteht sich, dass eine "Lieferung" getätigt oder ein Produkt geliefert worden ist, sobald die Lieferbestätigung an dem in der Lieferadresse angegebenen Ort unterschrieben wurde. Die virtuelle Geschenkkarte gilt als geliefert, wenn sie gemäß den in den Benutzungsbedingungen der Geschenkkarte festgelegten Bestimmungen und an dem festgelegten Datum an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse geschickt wurde.

9. UNZUSTELLBARE SENDUNG

Sollten wir eine Lieferung nach einem Zustellversuch nicht durchführen können, sind wir berechtigt, Ihr Paket an einem sicheren Ort zu hinterlassen. In diesem Fall wird Ihnen eine Mitteilung hinterlassen, der Sie entnehmen können, wo sich Ihr Paket befindet, und wo Sie es abholen können.
Im Sinne dieser Bestimmung heißt „Lieferung nicht durchführen können“, dass Sie die Lieferung an der Lieferadresse nicht zugestellt werden konnte, oder Lieferadresse ist nicht aktuell oder korrekt.
Die vorliegende Klausel ist nicht auf die virtuelle Geschenkkarte anwendbar, deren Übergabe gemäß den Benutzungsbedingungen der Geschenkkarte sowie den unter Punkt 7 angegebenen Bestimmungen durchgeführt wird.

10. GEFAHR- UND EIGENTUMSÜBERGANG

Die Gefahr hinsichtlich der Produkte geht auf Sie mit der Lieferung über.
Das Eigentum an den Produkten geht aber erst nach vollständiger Bezahlung aller für die Produkte fälligen Beträge, einschließlich der Transport- und Zustellkosten, frühestens jedoch mit der Lieferung (siehe hierzu die Definition in Punkt 7, oben), auf Sie über.

11. PREIS UND ZAHLUNG

Der Kaufpreis für ein Produkt entspricht dem auf unserer Website jeweils angegebenen Preis.
Auch wenn wir uns bemühen sicherzustellen, dass alle auf der Website angegebenen Preise richtig sind, können wir Fehler nicht ausschließen. Sobald wir bei einem von Ihnen bestellten Produkt eine fehlerhafte Preisangabe bemerken, werden wir Sie schnellstmöglich informieren und Ihnen die Möglichkeit einräumen, die Bestellung zum richtigen Preis zu bestätigen oder ihre Bestellung zu stornieren. Sollte es uns nicht möglich sein, mit Ihnen in Kontakt zu treten, wird der Auftrag als storniert betrachtet; wenn Sie die Produkte bereits bezahlt haben, erhalten Sie eine vollständige Rückerstattung des gezahlten Betrages.
Auch wenn wir Ihnen bereits eine Versandbestätigung zugestellt haben sollten, sind wir nicht verpflichtet, Ihnen ein Produkt/die Produkte zu dem falschen (niedrigeren) Preis zu liefern, wenn der Fehler im Preis offensichtlich und unverkennbar ist und die Unrichtigkeit des Preises für Sie vernünftigerweise erkennbar war.
Die auf der Website veröffentlichten Preise verstehen sich inkl. MwSt, aber ausschließlich Versandkosten. Diese werden entsprechend unserer zum Zeitpunkt der Aufgabe der Bestellung jeweils gütligen Versandkostentabelle zu dem fälligen Gesamtbetrag hinzugerechnet.
Preisänderungen sind jederzeit vorbehalten. Sofern vorstehend nichts Anderes bestimmt ist, wirken sich solche Preisänderungen jedoch nicht auf von Ihnen getätigte Bestellungen aus.
Sobald Sie die Kaufaktivitäten abgeschlossen haben, befinden sich alle Artikel, die Sie erwerben möchten, in Ihrem Warenkorb. Als nächsten Schritt müssen Sie den Bestellvorgang abschließen und die Zahlung vornehmen. Gehen Sie dazu wie folgt vor:

1. Klicken Sie auf den Button "Warenkorb" in dem Hauptmenü.
2. Überprüfen Sie den Inhalt Ihres Warenkorbs und klicken Sie auf den Button "Kasse".
3. Geben Sie Ihre persönlichen Daten, die Einzelheiten Ihres Auftrags, die Lieferanschrift und die Rechnungsanschrift ein oder überprüfen Sie diese.
4. Lesen Sie und akzeptieren Sie die allgemeinen Geschäftsbedingungen und klicken Sie auf den Button "Weiter zum nächsten Schritt".
5. Wählen Sie einen Versanddienst und klicken Sie auf den Button "Weiter zum nächsten Schritt".
6. Überprüfen Sie Ihre Bestellung und wählen Sie eine Zahlungsart aus:
- Kreditkarte - geben Sie Ihre Kreditkartendaten ein (Die Belastung des/der Karteninhabers/in findet unmittelbar nach Abschluss des Kaufprozesses statt.)
- PayPal - im nächsten Schritt werden Sie zur PayPal Seite weitergeleitet
- Überweisung - notieren Sie sich die angezeigten Bankkontodaten von KINDERZONE.at.
7. Damit Sie Ihre Bestellung abschliessen, klicken Sie auf den Button "Weiter zum nächsten Schritt".
Sie können die Zahlung mit den Karten Visa, Mastercard oder auch PayPal und Banküberweisung durchführen.

12. MEHRWERTSTEUER

Entsprechend den geltenden Bestimmungen und Vorschriften, unterliegen alle Online-Käufe der Mehrwertsteuer (MwSt).
Dementsprechend und entsprechend Kapitel I, Titel V der Richtlinie des Rates 2006/112/EG vom 28. November 2006 über das gemeinsame Mehrwertsteuersystem, gilt als Lieferort der Ort innerhalb des Mitgliedsstaates, in dem sich die Lieferungs-Adresse befindet und MwSt ist in der in jenem Mitgliedstaat geltenden Höhe zu verrechnen, in den die Artikel entsprechend der getätigten Bestellungen zu liefern sind.
Gemäß den in der jeweils maßgeblichen Jurisdiktion geltenden Bestimmungen und Vorschriften, können gegebenenfalls die Vorschriften der "Reverse Charge" (Artikel 194 der Richtlinie 2006/112) auf Waren, die in bestimmte Mitgliedsstaaten der Europäischen Union geliefert werden, anwendbar sein, wenn der Kunde für Umsatzsteuer-Zwecke steuerpflichtig ist oder sein sollte. In einem solchen Fall wird von uns keine MwSt in Rechnung gestellt, vorausgesetzt der Empfänger bestätigt, dass die MwSt auf die gelieferten Artikel vom Kunden im Rahmen des Reverse-Charge-Verfahrens abgeführt wird.

13. RÜCKGABERECHT
Rücktritt

Allgemeine Vorschriften: Falls Sie innerhalb der in Klausel 7, oben, spezifizierten Frist vom Vertrag zurücktreten wollen, können sie die gelieferten Waren an uns entsprechend den Anweisungen in der „RÜCKSENDUNG“ Sektion unserer Website, sollen Sie das Produkt möglichst in derselben Verpackung, in der Sie es erhalten haben, zurückstellen. Sie haben aber die mit der Rücksendung verbundenen Kosten dann selbst zu tragen.Bitte beachten Sie, dass wir in einem solchen Fall berechtigt sind, Sie mit den unmittelbar mit einer Rückstellung für uns verbundenen angemessenen und notwendigen Kosten zu belasten, wenn Sie die Rückstellung der Produkte auf unsere Kosten vornehmen.
Falls Sie Fragen haben, können Sie über unser Webformular oder per Telefon über die Telefonnummer [+43(0)699 17379117] mit uns in Kontakt treten.

Umtausch oder Rückgabe des Artikels

Wir bitten Sie, für das zurückgeschickte Produkt alle ursprünglichen Kartons, Anleitungen/Dokumente und Verpackungen zu benützen oder diesem beizulegen.
Wir werden den zurück gegebenen Artikel überprüfen und Sie dann darüber informieren, ob Sie unserer Ansicht nach zu einer Erstattung des Kaufpreises berechtigt sind. Die Erstattung wird so schnell wie möglich erfolgen. Die an uns gezahlten Beträge werden mittels derselben Zahlungsmethode refundiert, die Sie für eine Zahlung des gekauften Artikels verwendet haben.
Für Artikel, die sich nicht in demselben Zustand befinden wie zu dem Zeitpunkt, als sie die Artikel erhalten haben, oder die Gebrauchsspurenaufweisen, die über das Öffnen und den gewöhnlichen Gebrauch hinausgehen, erfolgt keine Erstattung.
Ein Umtausch eines Produktes ist nur für dasselbe Produkt in einer anderen Größe oder Farbe möglich.

Rückgabe fehlerhafter Artikel

Falls Sie der Meinung sind, dass ein Artikel zum Zeitpunkt der Lieferung nicht dem mit uns abgeschlossenen Vertrag entspricht, sollten Sie uns unverzüglich über unser Webformular kontaktieren und uns Einzelheiten zu dem Artikel und der Beschädigung mitteilen. Sie können uns aber auch unter der Telefonnummer [+43(0)699 17379117] anrufen und werden dann unsere weiteren Anweisungen erhalten.
Die an uns gezahlten Beträge werden Ihnen mittels derselben Zahlungsmethode gutgeschrieben, die Sie für eine Zahlung des gekauften Artikels verwendet haben.
Ihre gesetzlichen Rechte bleiben hiervon unberührt.

14. HAFTUNG UND HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Unsere Haftung im Zusammenhang mit Artikeln, die über unsere Website gekauft werden, ist mit dem Kaufpreis dieser Artikel beschränkt.
Die in diesen AGB vorgesehenen Haftungsbeschränkungen und –ausschlüsse finden jedoch in den folgenden Fällen keine Anwendung:

a. bei Todesfolge oder Personenschäden, die durch Fahrlässigkeit unsererseits verursacht wurden,
b. bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, oder
c. für Produkte die im Sinne der Produkthaftungs-Richtlinie 85/374/EEC in der jeweils geltenden Fassung fehlerhaft sind.
Keine Bestimmung dieses Punktes beschränkt Ihre allenfalls weitergehenden gesetzlichen Rechte als Verbraucher oder Ihre Rechte in Bezug auf einen Rücktritt vom Vertrag.

15. GEISTIGES EIGENTUM

Sie anerkennen hiermit und stimmen zu, dass wir oder unsere Lizenzgeber zu jeder Zeit alle Urheberrechte, Marken- und Musterrechte sowie alle anderen Rechte geistigen Eigentums an Materialien oder Inhalten, die als Teil der Website zur Verfügung gestellt werden, behalten. Sie sind ausschließlich soweit berechtigt, dieses Material zu benutzen, als es von uns oder unseren Lizenzgebern ausdrücklich bewilligt wurde. Diese Regelung hindert Sie nicht daran, diese Website in dem notwendigen Umfang zu nutzen, um eine Kopie von einer Bestellung oder von den Einzelheiten eines Vertrages zu erstellen.

16. SCHRIFTLICHE MITTEILUNGEN

Das geltende Recht sieht vor, dass einige der Informationen oder Mitteilungen, die wir an Sie richten, schriftlich erfolgen müssen. Kommunikation durch uns wird überwiegend auf elektronischem Wege erfolgen. Zusätzliche Informationen können Sie auf unserer Website finden.

17. MITTEILUNGEN

Alle Mitteilungen, die Sie an uns schicken, haben vorzugsweise über unser Webformular an uns übermittelt zu werden. Vorbehaltlich der Regelungen in Punkt Schriftliche Mitteilungen, können wir Ihnen Mitteilungen entweder per E-Mail oder durch Zustellung an Ihre Postanschrift, die Sie uns im Rahmen einer Bestellung aufgeben, zukommen lassen.
Sie haben uns unverzüglich von jeder Änderung Ihrer E-Mail-Adresse oder Postanschrift zu verständigen. Jede Nachricht von uns kann Sie zu der zuletzt uns von Ihnen bekanntgebenen E-Mail-Adresse oder Postanschrift erfolgen.

18. ÜBERTRAGUNG VON RECHTEN UND PFLICHTEN

Sie sind ohne unsere vorherige Zustimmung nicht berechtigt, den Vertrag oder irgendwelche Ihrer Rechte oder Pflichten im Zusammenhang mit dem Vertrag zu übertragen, abzutreten, zu belasten oder darüber zu verfügen.

19. EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERES EINFLUSSBEREICHES

Wir sind nicht haftbar oder verantwortlich für die Nichterfüllung oder die Verzögerung der Erfüllung unserer Verpflichtungen im Zusammenhang mit dem Vertrag, die durch Ereignisse hervorgerufen werden, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen ("Ereignis höherer Gewalt").
Ein Ereignis höherer Gewalt beinhaltet alle Umstände, Handlungen, Ereignisse, nicht eingetretene Ereignisse, Unterlassungen oder Unfälle, die außerhalb unseres Einflussbereiches liegen und umfasst insbesondere folgende Fälle (ohne Einschränkung):

a. Streiks, Aussperrungen oder andere Arbeitskampfmaßnahmen.
b. Unruhen, Aufstände, Invasionen, terroristische Anschläge oder die Androhung terroristischer Anschläge, Krieg (ob erklärt oder nicht) oder Androhung von oder Vorbereitung auf einen Krieg.
c. Brände, Explosionen, Stürme, Überschwemmungen, Erdbeben, Bodensenkungen, Epidemien oder andere Naturkatastrophen.
d. Unmöglichkeit der Verwendung von Eisenbahnen, Schiffen, Flugzeugen, Motortransporten oder anderen öffentlichen oder privaten Transportmitteln.
e. Unmöglichkeit der Verwendung von öffentlichen oder privaten Telekommunikationsnetzwerken.
f. Gesetze, Erlässe, Gesetzgebungen, Verordnungen oder Beschränkungen irgendwelcher Behörden.
g. Alle Streiks im Transportwesen, der Post oder andere relevante Streiks, Versagen oder Unfälle.
Unsere Pflicht zur Erfüllung eines Vertrages gilt für den Zeitraum, für den das Ereignis höherer Gewalt andauert, als ausgesetzt und verlängert sich für uns für die Dauer dieses Zeitraumes die Erfüllungszeit. Wir werden uns nach Kräften bemühen, das Ereignis höherer Gewalt zu beenden oder eine Lösung zu finden, die es uns ermöglicht, unseren Verpflichtungen im Rahmen des Vertrages trotz eines Ereignisses höherer Gewalt nachzukommen.

20. VERZICHT

Falls wir es zu irgendeinem Zeitpunkt während der Laufzeit des Vertrages versäumen, auf der unbedingten Erfüllung irgendwelcher Ihrer Pflichten im Rahmen des Vertrages oder dieser AGB zu bestehen, oder falls wir irgendwelche Rechte oder Rechtsbehelfe, die uns im Rahmen des Vertrages oder dieser AGB zustehen, nicht ausüben, stellt dies keinen Verzicht auf diese Rechte oder Rechtsbehelfe dar und entbindet Sie nicht von der Pflicht zur Erfüllung dieser Pflichten.
Ein Verzicht unsererseits auf irgendein Versäumnis Ihrerseits stellt keinen Verzicht auf ein nachfolgendes Versäumnis dar.
Ein Verzicht unsererseits auf eine Ihre Verpflichtungen gemäß diesen AGB ist nur und erst dann wirksam, wenn Ihnen ausdrücklich mitgeteilt wird, dass es sich um einen Verzicht unsererseits handelt.

21. SALVATORISCHE KLAUSEL

Soweit irgendeine Bestimmung dieser AGB oder irgendeine Vertragsregelung von einer zuständigen Stelle in welcher Form auch immer für ungültig, ungesetzlich oder nicht durchsetzbar befunden werden sollte, wird eine solche Bestimmung oder Regelung von den übrigen Bestimmungen der AGB und/oder des Vertrages getrennt, welche, soweit gesetzlich zulässig, im Übrigen ihre Gültigkeit behalten.

22. UNSER RECHT ZUR ÄNDERUNGEN DIESER AGB

Wir sind berechtigt, diese AGB jeder Zeit zu ändern und zu ergänzen.
Auf jeden Vertrag zwischen Ihnen und uns finden die AGB und die Datenschutzerklärung jeweils in der Fassung Anwendung, die zu dem Zeitpunkt der Abgabe einer Bestellung durch Sie jeweils in Kraft sind.

23. RECHT UND GERICHTSBARKEIT

Sämtliche Verträge über den Kauf von Produkten über unsere Website unterliegen dem österreichischen Recht.
Wenn Sie einen Vertrag nicht als Verbraucher abschließen, wird für alle Streitfälle, die sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Verträgen ergeben, als Wahl-Gerichtsstand die Zuständigkeit der österreichischen Gerichte vereinbart.

24. FEEDBACK

Wir freuen uns über Ihre Rückmeldung. Bitte lassen Sie uns alle Rückmeldungen und Kommentare über unser Webformular zukommen.




Top